Goerres-Eule
Hinterglasbild, Jodie, 6a, 2009-10

 

Städtisches Görres-Gymnasium Düsseldorf

Humanistisches Gymnasium seit 1545

 

 

[zur Übersicht]

Schulinternes Curriculum Biologie

Klasse 5

Inhaltsfelder Konkrete Unterrichtsthemen Methoden Literatur/Material
5.1.
Vielfalt von Lebewesen - Tiere
  • Nutztiere und Haustiere
    • Hund
    • Katze
    • Rind
    • Hühner

  • Tiere sind an verschiedene Lebensräume angepasst
    • Maulwurf
    • Feldhase o.ä.
    • Vögel

  • Beschreibung graphisch dargestellter Sachverhalte
  • Erstellung eines Diagramms
  • Erstellung von Lernplakaten
  • Evtl. Besuch eines Tierheims
  • Untersuchung eines Hühnereis
  • Eingeführtes Lehrbuch
  • Themenbezogene Arbeitsblätter
  • Film
  • Computersimulation
Tiere im Jahresverlauf
  • Anpassung an Jahreszeiten - Gleichwarme und wechselwarme Tiere:
    • Igel
    • Eichhörnchen
    • Zugvögel
    • Zauneidechse
    • Ein Jahr im Bienenstaat

  • Extreme Lebensräume
    • Eisbär
    • Wüsteneidechse

  • Vergleich von Wirbeltieren und Insekten
  • Internetrecherche
  • Kurzreferate
  • Internetrecherche: Flugrouten
  • Befragung eines Imkers

  • Eingeführtes Lehrbuch
  • Themenbezogene Arbeitsblätter
  • Film
  • Computersimulation
5.2.
Pflanzen
  • Nutzpflanzen
    • Getreide
    • Kartoffel

  • Aufbau von Blütenpflanzen
    • Wurzel
    • Sprossachse
    • Laubblatt
    • Blüte
    • von der Blüte zur Frucht
    • Samen
    • Keimung
    • Fotosynthese
    • Vögel

  • Beobachtung
    • Lupe
    • Binokular


    • Versuche zur Keimung
    • Blütendiagramm
    • Samensammlung

  • Eingeführtes Lehrbuch
  • Themenbezogene Arbeitsblätter
  • Film
  • Computersimulation
Pflanzen in unterschiedlichen Jahreszeiten
  • Überwinterung
  • Frühblüher - Zwiebelpflanzen

  • Beobachtung
    • Anlegen eines Herbars
    • Stärkenachweis in Zwiebeln
    • Beobachtung des Wachstums von Zwiebelpflanzen

  • Eingeführtes Lehrbuch
  • Themenbezogene Arbeitsblätter
  • Film
  • Computersimulation
evtl. Naturschutz
  • Lebensraumschutz ist Artenschutz
    • gefährdete Tiere
    • gefährdete Pflanzen

 
  • Eingeführtes Lehrbuch
  • Themenbezogene Arbeitsblätter
  • Film
  • Computersimulation

[zurück zum Anfang]

Klasse 6

Inhaltsfelder Konkrete Unterrichtsthemen Methoden Literatur/Material
6.1.
Gesundheitsbewusstes Leben
  • Bau und Leistung des menschlichen Körpers
    • Ernährung und Verdauung
    • Nährstoffe, Vitamine und Mineralien
    • Ausgewogene Ernährung
  • Bewegungssystem
    • Skelett
    • Knochen und Gelenke
    • Muskeln
    • Verletzung des Bewegungssystems
    • Fit durch Bewegen
  • Atmung und Blutkreislauf
    • Aufbau der Lunge
    • Gasaustausch
    • Aufgaben des Blutes
    • Blutkreislauf
    • Anpassung an körperliche Anstrengung
  • Zusammenwirken der Organe
  • Erkundungsgang
    • Wochenmarkt, Supermarkt
  • Nährstoffnachweise
    • Versuche zur Verdauung
  • Untersuchung von Knochen
    • Fleisch als Beispiel eines Muskels
  • Pulsmessung
    • Blutdruckmessung
  • Eingeführtes Lehrbuch
  • Themenbezogene Arbeitsblätter
  • Film
  • Computersimulation
6.2.
Sinnenleistung des Menschen
  • Bau und Funktion von Sinnesorganen
    • Ohren: Lärm und Gesundheit
    • die Augen: Auge und Sehen
    • Vergleich von Tier und Mensch
  • Versuch zum Richtungshören
  • Konzentrationstest mit Kopfhörern o.ä.
  • Beobachtung des Auges bei unterschiedlichem Lichteinfall
  • Eingeführtes Lehrbuch
  • Themenbezogene Arbeitsblätter
  • Film
  • Computersimulation
Sexualität des Menschen
  • Weibliche und männliche Geschlechtsorgane
  • Veränderung in der Pubertät
  • Befruchtung, Schwangerschaft und Geburt
  • vom Säugling zum Kleinkind
  • sexuelle Belästigung
 
  • Eingeführtes Lehrbuch
  • Themenbezogene Arbeitsblätter
  • Film
  • Computersimulation

[zurück zum Anfang]

Klasse 7

Inhaltsfelder Konkrete Unterrichtsthemen Methoden Literatur/Material
7.1.
Energiefluss und Stoffkreisläufe
  • Lebewesen bestehen aus Zellen
  • tierische und pflanzliche Einzeller

  • Ökosystem Wald: Stockwerkbau
  • Moose
  • Farne
  • Bäume (Laub- und Nadelbäume)
  • Bau des Laubblattes
  • Fotosynthese
  • Zellatmung
  • Konkurrenz und ökologische Nischen
  • Blüte und Insekt
  • Ameisen leben in Staaten
  • Nahrungsbeziehungen im Wald
  • In Nahrungsketten fließt Energie
  • Leben im Boden
  • Pilze als Zersetzer
  • Stoffkreisläufe

  • Der Organismus als System (Systemebenen)

  • Vom natürlichen Wald zur Waldwirtschaft
  • Wälder - gefährdete Ökosysteme
  • Eingriffe in den tropischen Regenwald
  • Treibhauseffekt
  • Bevölkerungsentwicklung und Nachhaltigkeit
  • Ökobilanzen von Lebensmitteln

  • Bedeutung von Bakterien, Viren, Parasiten (z.B. Malaria)
  • Mikroskopie eines Heuaufgusses
  • Erkundung und Beschreibung eines ausgewählten Biotops, z.B. Schulhof, Hofgarten oder Grafenberger Wald
  • Auswertung von Messwerten und Statistiken
  • Erstellung von Regelkreisläufen
  • Lernplakate z.B. zum Energiefluss
  • Eingeführtes Lehrbuch
  • Themenbezogene Arbeitsblätter
  • Film
  • Computersimulation
7.2.
Evolutionäre Entwicklung
  • Zeugen der Vergangenheit (Fossilien)
  • Evolutionsmechanismen
  • Der Stammbaum der Wirbeltiere
  • Vom Wasser zum Land (Fische, Amphibien)
  • Besiedlung von trockenen Gebieten (Reptilien)
  • Eroberung des Luftraums (Vögel)
  • Evolution der Säugetiere, besonders des Menschen
  • Internetrecherche
  • Fossilien aus der Sammlung bestimmen
  • Besuch eines Museums oder
  • des Aquazoos
  • Erstellen von einfachen Stammbäumen
  • Eingeführtes Lehrbuch
  • Themenbezogene Arbeitsblätter
  • Film
  • Computersimulation
Suchtprophylaxe
  • Was sind Drogen?
  • Entstehung von Drogensucht
  • Alkohol
  • Rauchen
  • illegale Drogen
  • Essstörungen
  • Internetrecherche
  • Gespräche mit Betroffenen
  • Eingeführtes Lehrbuch
  • Themenbezogene Arbeitsblätter
  • Film

[zurück zum Anfang]

Klasse 9

Inhaltsfelder Konkrete Unterrichtsthemen Methoden Literatur/Material
9.1.
Kommunikation und Regulation
  • Vom Reiz zur Wahrnehmung
  • Aufbau des Auges
  • Optische Wahrnehmung
  • Nervenzellen
  • Gehirn
  • Nervensysteme im Körper und deren Erkrankungen
  • Reiz-Reaktions-Schema
  • Hormone
  • Regelung des Blutzuckerspiegels
  • Diabetes
  • Bakterien und Viren als Krankheitserreger
  • Antibiotika
  • Immunsystem (zelluläre und humorale Abwehr)
  • Impfungen
  • Allergien
  • HIV und Aids
  • Auswerten und Erstellen von Regelkreisschemata
  • Erstellung einer Wandzeitung zum Sinnesorgan Auge
  • Versuche zur optischen Wahrnehmung (blinder Fleck, optische Täuschungen)
  • Eingeführtes Lehrbuch
  • Themenbezogene Arbeitsblätter
  • Film
  • Computersimulation
Grundlagen der Vererbung
  • Zellkern und Chromosome
  • Mitose und Meiose
  • Veränderungen des Erbguts durch Mutationen
  • Genetische Variabilität
  • Gen-Protein-Merkmal
  • Mendelsche Regeln
  • Chromosomentheorie der Vererbung
  • Dominant und rezessive Erbgänge
  • Intermediäre Erbgänge
  • Züchtungsmethoden
  • Anwendungen von Stammbaumanalysen
  • Erbkrankheiten am Beispiel von Trisomie 21
  • Bau von Funktionsmodellen
  • Eingeführtes Lehrbuch
  • Themenbezogene Arbeitsblätter
  • Film
  • Computersimulation
9.2.
Individualentwicklung des Menschen
  • Grundlagen gesundheitsbewusster Ernährung
  • Energiegehalt von Lebensmitteln
  • Wirkungsweise von Enzymen (Schlüssel-Schloss-Prinzip)
  • Verdauung
  • Zellatmung
  • Bau und Funktion der Niere
  • Niere als Transplantationsorgan
  • Problematik der Organspende
  • Dialyse
  • Evtl. Präparation einer Schweineniere
  • Funktionsmodelle bauen
  • Diskussion zum Thema Organspende
  • Versuch Speichelamylase
  • Eingeführtes Lehrbuch
  • Themenbezogene Arbeitsblätter
  • Film
  • Computersimulation
Sexualerziehung
  • Mensch und Partnerschaft
  • Bau und Funktion der Geschlechtsorgane
  • Familienplanung und Empfängnisverhütung
  • Hormonelle Regulation des weiblichen Zyklus
  • Fortpflanzung und Entwicklung (Befruchtung, Embryonalentwicklung, Geburt, Tod)
  • Anwendung moderner medizintechnischer Verfahren
  • Embryonenschutz
  • Ethisches Bewerten
  • Informationen mithilfe des Internets beschaffen
  • Auswerten und Erstellen von Regelkreisen
  • Pro-Contra-Debatte
  • Eingeführtes Lehrbuch
  • Themenbezogene Arbeitsblätter
  • Film
  • Computersimulation

[zurück zum Anfang]

 

Zum vorliegenden schulinternen Curriculum Biologie für die Klassen 5 - 9:

Das schulinterne Curriculum basiert auf dem Kernlehrplan Sekundarstufe I für das Fach Biologie am Gymnasium vom 18.5.2008 und ist vorläufig, d.h. es wird nach einer Erprobungsphase überarbeitet werden.

Die Fachkonferenz Biologie hat am 5.11. 2008 die folgenden Verfahren und Kriterien festgelegt, die bei der Leistungsbewertung zugrunde gelegt werden können:

  • mündliche Beiträge zum Unterricht (Qualität, Häufigkeit und Kontinuität der Beiträge)
  • Erstellen von Produkten wie z.B. Dokumentationen zu Aufgaben
  • Beiträge zu Gruppenarbeiten
  • Erstellen und freies Vortragen von Referaten
  • kurze schriftliche Leistungsüberprüfungen
  • Führen eines Heftes
  • Unterrichtsbeiträge auf der Basis von Hausaufgaben

In die Note eines jeden Schulhalbjahres gehen alle im Zusammenhang mit dem Unterricht erbrachten Leistungen ein, das heißt, dass zum Beispiel die Ergebnisse schriftlicher Überprüfungen oder die Note für ein Referat keine bevorzugte Stellung innerhalb der Notengebung haben.

© FK Biologie des Städt. Görres-Gymnasiums Düsseldorf

[zurück zum Anfang]