Görres-Gymnasium | Königsallee 57 | 40212 Düsseldorf | Telefon 0211.89-98400 | Fax 0211.89-29470

Amici

Wir sind eine Schule im Zentrum der Stadt. Von der Stadt Düsseldorf, von Ehemaligen, Freunden und Förderern werden wir schon lange und großzügig unterstützt. Vielfältige Beziehungen zu unseren geographischen Nachbarn und aufgrund persönlicher und biographischer Verbindungen prägen unser Schulleben.  Wir möchten aber auch als Schule einen Beitrag zum Leben in der Stadt leisten. Geben und Nehmen, Hilfe und Helfen, Erfahrungen teilen und miteinander lernen sind die beiden Pole in unseren Beziehungen nach außen.

Verein der Freunde und Förderer

Der Verein der Freunde und Förderer des Görres-Gymnasiums zu Düsseldorf e.V. hat seinen Sitz an der Königsallee 57, 40212 Düsseldorf und wurde im Jahr 1967 gegründet. Er hat sich zum Ziel gesetzt, die Schule bei der Ausgestaltung ihrer Einrichtungen und ihrer Unterrichtsmöglichkeiten zu unterstützen, soweit die der Schule zur Verfügung gestellten öffentlichen Mittel dazu nicht ausreichen. Des Weiteren sorgt der Verein in Form von Zuschüssen dafür, dass alle Schüler einer Klasse an gemeinsamen Klassenfahrten teilnehmen können und keine Schülerin bzw. kein Schüler aus finanziellen Gründen von einer Teilnahme absehen muss. In den beiden letzten Jahren wurden folgende wesentliche Projekte gefördert:
* 20 Beamer für Klassenräume sowie 1 Beamer für die Aula zzgl. Fernbedienungen
* Pausensportgeräte
* diverse Sportgeräte
* Vitrine für Sportfachschaft
* Kopierpapier
* Tag der offnen Tür
* Tag der Antike
* diverse Einzelprojekte
* Unterstützung bei Klassenfahrten
* Dienstreisekostenanteile
* Internet
* Hedinger Waagen
* Chemiesets
* Multimeter
* Wetterexperementierbox
* Grundausstattung mit Musikinstrumenten
* Reparaturen von Musikinstrumenten
* Aula-Vorhang
* Bücher/DVDs alte und neue Sprachen
* Materialien für den Kunstunterricht

In 2011 und 2012 wurden hierfür insgesamt über € 100.000,00 ausgegeben!

Zur Verwirklichung aller Ideen von Schule, Schülern und Eltern war und ist der Verein auf Ihre Spenden angewiesen! Die Beitrittserklärung finden Sie hier.
Zurzeit unterstützen ca. 600 Mitglieder, davon ca. 460 Eltern aktiver Schüler, die Arbeit des fünfköpfigen Vorstandes durch ihre Mitgliedsbeiträge und Spenden. Der Vorstand wird für jeweils zwei Jahre von der Mitgliederversammlung gewählt.

Vorsitzender: Herr Dr. Franz

Schatzmeister: Frau Ljubica

Schriftführerin: Frau Dr. Lückerath

Beisitzer: Frau Gummert, Herr Majevszki

Kassenprüfer: Frau Schmeinck

Spenden können Sie direkt auf das Konto des Fördervereins IBAN: DE98 3005 0110 0043 0001 99,  BIC: DUSSDEDDXXX bei der Stadtsparkasse Düsseldorf, überweisen, diese sind steuerlich abzugsfähig (Freistellungsbescheid des Finanzamtes Düsseldorf-Nord vom 09.06.2010, Steuer-Nr. 105/5894/0836). Für Spenden bis € 200,-- ist die Vorlage einer Einzahlungsquittung als Spendennachweis im Rahmen Ihrer Steuererklärung ausreichend. Für darüber hinaus gehende Spenden erhalten Sie eine gesonderte Spendenbescheinigung vom Verein zugesandt. Bitte notieren Sie dazu, gut lesbar, auf dem Überweisungsträger Ihre Anschrift. Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns schon jetzt ganz herzlich.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Satzung des Vereins der Freunde und Förderer des Staatlichen Görresgymnasiums zu Düsseldorf e.V.
Der Mindestbeitrag ist durch Beschluss der Mitgliederversammlung seit der Gründung im Jahre 1967 auf derzeit 20,- Euro festgesetzt.

Kinderhilfezentrum Eulerstraße

Mit dem städtischen Kinderhilfezentrum Eulerstraße verbindet uns eine tiefe Freundschaft. Düsseldorfer Kinder helfen Düsseldorfer Kindern. 2011 übernahm das Görres Gymnasium erstmalig die Schirmherrschaft über das Budenfest des Kinderhilfezentrums, seitdem engagieren wir uns mit z.B. Auftritten bei der Feier zum 40-jährigen Bestehen des Kinderhilfezentrums, Beiträgen zum alljährlichen Budenfest und mit den Einnahmen aus Schulprojekten und Aufführungen.  Es ist uns ein Anliegen, nicht nur über Solidarität zu sprechen sondern tatkräftig und alljährlich unseren Beitrag zu leisten.
                  www.kinderhilfezentrum.de

Initiative “Jugend, Schule, Wirtschaft”

Die Initiative Jugend, Schule, Wirtschaft wurde von der Rheinischen Post, der Deutschen Bank und der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte ins Leben gerufen. Sie gibt Schülerinnen und Schülern unter dem Titel “‘Wirtschaft verstehen – Zukunft gestalten’ - Chancen und Herausforderungen deutscher Unternehmen im Zeitalter von Globalisierung und Wandel” einen Einblick in Wirtschaftsunternehmen. Bislang waren dies Esprit, Messe Düsseldorf, Peek & Cloppenburg, Vallourec & Mannesmann sowie Air Berlin.
Zuerst machen die Teilnehmer Bekanntschaft mit dem Unternehmen, wenn möglich nicht nur mit Hilfe von Informationsmaterial, sondern auch durch eine Betriebsbesichtigung. Die allgemeinen Einsichten werden darauf in Workshops zu Schwerpunkten des jeweiligen unternehmerischen Handelns vertieft. Einige Workshops werden immer durchgeführt (Finanzen …), andere sind den Besonderheiten des jeweiligen Unternehmens angepasst. Den Abschluss bildet der Vortrag der gewonnen Erkenntnisse vor dem Plenum der Teilnehmer und Betreuer sowie vor einem hochrangigen Vertreter des Unternehmens.
Wir danken allen beteiligten Unternehmen und ihren Mitarbeitern herzlich für ihre Bereitschaft, den Teilnehmern nicht nur eine willkommene Abwechslung vom schulischen Alltag zu bieten, sondern die gerne wahrgenommene Chance, den eigenen ökonomischen Horizont kompetent betreut in angenehmer Atmosphäre zu erweitern.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

InterContinental Düsseldorf

Am 7. August 2001 wurde die Genehmigung zum Bau des Luxushotels „InterContinental Düsseldorf“ im Rahmen des groß angelegten Projektes „Kö 59“ erteilt. Hierfür wurde ein sogenannter Tauschvertrag über Teilflächen erstellt. Dieser beinhaltete den partiellen Unterbau des benachbarten Schulgeländes des historischen Görres-Gymnasiums. Im Gegenzug leistete der Investor Neu- und Umbauten zugunsten der Schule. Er erstellte einen Anbau und rekonstruierte die im zweiten Weltkrieg zerstörten Giebel sowie den Turm des denkmalgeschützten Gebäudes.
Aus diesem Grund besteht bereits seit der Bauphase eine enge Kooperation zwischen dem InterContinental Düsseldorf und dem Görres Gymnasium.
So nutzen 2012 täglich ca. 20 Schüler das Mitarbeiter-Restaurant des Hotels, zahlreiche Schüler konnten erste Berufserfahrungen als Praktikanten sammeln und auch Ausbildungsplätze wurden erfolgreich vermittelt. Im Schuljahr 2012/13 haben das InterContinental und das Görres-Gymnasium eine Vereinbarung zur gegenseitigen Förderung der Berufsbildung getroffen – die IHG-Academy. So können Görres-Schüler zusätzlich an maßgeschneiderten Bewerbungstrainings teilnehmen.
Das Lifestyle- und Businesshotel verfügt über 287 Hotelzimmer und aussergewöhnliche Suiten, die Trendbar bar fifty nine, das Restaurant PÉGA sowie 14 Veranstaltungsräume, darunter den größten innerstädtischen Ballsaal, der häufig für Abiturfeiern des Görres genutzt wird . Das Hotel gehört zur weltweit renommierten InterContinental Hotels Group und gilt seit Eröffnung als Treffpunkt in Düsseldorf für internationale wie lokale Gäste gleichermassen. Als (nach Betten) weltgrößter Hotelkonzern fördert die Kette weltweit junge Talente und ist kontinuierlich bestrebt, die Branche „Hotellerie/Gastronomie“ weiter zu entwickeln und als attraktiven Arbeitgeber besonders für junge Menschen zu platzieren.

http://duesseldorf.intercontinental.com/

Bayer AG

 

 

Seit Jahren besuchen wir regelmäßig mit Schülern unserer Grund- und Leistungskurse im Fach Chemie verschiedene Schülerlabore der Bayer AG. 

Im Baylab plastics erfahren unsere Schüler in einer Life-Simulation den Herstellungsprozess eines Kunststoff-Produktes in allen Facetten: Forschung/Materialprüfung, Design, Technik, Kommunikation, Finanzen. Schnell wird deutlich, wie wichtig die Zusammenarbeit aller beteiligten Teams bei der Entstehung des Produktes ist. Nach den Präsentationen trugen wir schon einmal hunderte Eierlöffel, futuristische Kugelschreiber und auch bunte Computermausschalen mitsamt einer Maus nach Hause... Im Jahr 2010 errang unser entsendete Leistungskurs den 2. Platz beim Bayer-Wettbewerb "Discovery Day". Auch die Biologiekurse besuchen regelmäßig ein Bayer Schülerlabor, das "Baylab health" in Wuppertal. Hier werden vor allem die Kenntnisse der Genetik vertieft und in praktischen Verfahren angewendet.
Unsere Kontakte durch Eltern und Kollegen gehen über diese offiziellen Wege noch hinaus. Wir nutzen diese, um interessierten Schülern u. a. Praktikumsplätze zu vermitteln.

Kontakt: Die Fachschaft Chemie 
http://www.baylab.bayer.de/de/homepage.aspx

Luisengymnasium

Durch die Zusammenarbeit mit dem Luisengymnasium, welches fast „nebenan“ liegt, können wir in der Oberstufe unseren Schülern die Wahl ihrer bevorzugten Fächerkombinationen für Leistungskurse und Grundkurse ermöglichen. Wir haben ein gemeinsames Stundenraster und mit einem kurzen Gang kann man problemlos an Kursen der jeweils anderen Schule teilnehmen. Gerade weil das Luisengymnasium einen anderen sprachlichen Schwerpunkt setzt als das Görres, ergänzen sich die Angebote so gut.

http://www.luisen-gymnasium.de/

mein.goerres.de

Kommunikation, Vernetzung und Wissenstransfer sind Grundpfeiler für eine erfolgreiche Bildungsarbeit im 21. Jahrhundert.

Das Portal mein.goerres.de ist als „Social Intranet“ ein Angebot für alle Mitglieder der Schulgemeinde des Görres-Gymnasiums (Lehrer, Elternvertreter, Ehemalige, Schüler, Sekretariatsmitarbeiter), um miteinander zu kommunizieren, Wissen auszutauschen und sich zu vernetzen.

Loggen Sie sich auf mein.goerres.de ein und nutzen Sie die Plattform, um sich über aktuelle Geschehnisse zu informieren, die Menschen, die unser Görres ausmachen, näher kennen zu lernen, sich mit Ehemaligen, Eltern, Sekretariatsmitarbeitern, Lehrern und Mitschülern zu verbinden oder an gemeinsamen Projekten zu arbeiten. Besonders wichtig ist uns: Die Erfahrung und das Wissen der Schulgemeinde helfen unseren Schülern auch bei der Berufs- und Studienwahl..


http://mein.goerres.de/

Schulpartnerschaft mit Frankreich

Das Görres-Gymnasium Düsseldorf und das Collège Théophile Gautier (Sekundarstufe I), respektive das Lycée La Folie St. James (Sekundarstufe II), unterhalten seit 2009 offiziell eine Schulpartnerschaft.
Die französische Schule befindet sich in Neuilly-sur-Seine, im westlichen Vorortbereich von Paris, drei Metro-Stationen vom Arc-de-Triomphe entfernt. Sie liegt in einer sehr gepflegten Wohngegend nahe dem Bois de Boulogne.
Das Schulprofil ist ausgerichtet auf moderne Fremdsprachen - Deutsch ist ein solches Profilfach - und bereitet seine Absolventen auf entsprechende Studiengänge vor. Die Schulleitungen des Collège und des Lycée erwarten aus der Partnerschaft mit dem Görres-Gymnasium eine Bereicherung des Fachprofils Deutsch.
Seit Beginn der Schulpartnerschaft finden jährlich Austausche statt, welche die Schülerinnen und Schüler der Differenzierungskurse Französisch in Klasse 9 und der Einführungsphase ansprechen sollen. Eine wechselseitige Unterbringung in den Gastfamilien ist eine der wesentlichen Voraussetzungen der Teilnahme an dem Austausch.
Die Schulpartnerschaft soll sich nicht nur auf die jährlichen Austausche beschränken, sondern ebenso die Möglichkeit zu Praktika in Düsseldorf und Paris eröffnen und von regelmäßigen Stadtexkursionen im Rahmen fächerübergreifenden Unterrichts getragen werden.
Die Fachschaft Französisch, Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , organisiert den jährlichen Austausch auf der Düsseldorfer Seite.
Monsieur Stephan Schütze, professeur de lycée, organisiert den Austausch mit dem Görres-Gymnasium auf französischer Seite. Die Internetadresse der Partnerschulen lauten http://blog.crdp-versailles.fr/lyceelafoliesaintjames/index.php/  und http://www.clg-gautier-neuilly.ac-versailles.fr/