Willkommen auf der Website des GÖRRES GYMNASIUMS in Düsseldorf!

Sapere aude (Horaz)

Diesen Leitspruch der Aufklärung haben wir unserer Arbeit vorangestellt: Wage es zu denken!

nutze deinen Verstand, um die Welt zu ergründen

äußere bedacht deine Meinung

bedenke, was nicht gut ist

denke an die, die schwächer sind als du

lasse deinen Gedanken mutige Taten folgen 

Weiterlesen...

Kontakt

Städtisches Görres-Gymnasium
- Sekundarstufe I und II - Humanistisches Gymnasium seit 1545
Königsallee 57
40212 Düsseldorf
Deutschland - Germany

Telefon: +49 (0) 211 / 899 84 00
Telefax: +49 (0) 211 / 892 94 70
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter

Herausgehobene News, Termine und Berichte jetzt auch bequem per E-Mail erhalten. Tragen Sie sich bitte in den Görres Newsletter ein.

Über uns

Film zum Tag der offenen Tür

Schulflyer

Downloads

Login

» Zum Login (mein.goerres.de)

Aktuelles

Preisverleihung 64. Europäischer Wettbewerb

 

Unsere Schülerinnen und Schüler des Zusatzkurses Sozialwissenschaften bei Herrn Marschke, die am 64. Europäischen Wettbewerb „In Vielfalt geeint“ mit großem Erfolg teilgenommen haben, haben ihre Urkunden und Preisgelder entgegen genommen! Drei Beiträge konnten in verschiedenen Kategorien jeweils einen 2. Platz auf Landes- bzw. sogar auf Bundesebene erringen: Das Kinderbuch „Denk-mal“ von Ines Früchtenicht, Pauline Morys und Kelly Tran, das „Fluchtspiel“ von Aaron Crux, Zheheng Ding und Nicholas Signore sowie das interaktive Quiz „Luther lebt!“ von Jakob Jander, Raoul Landwehr und Philipp Moehren. Die festliche Zeremonie fand in Wuppertal in Anwesenheit von Schulministerin Löhrmann statt. Wie gewohnt stellt die Fachschaft Sozialwissenschaften die Gewinnerbeiträge am nächsten Tag der offenen Tür aus.

Präventionstag Rechtsextremismus für die Q1

34 Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsphase 1 haben im Rahmen des Faches Sozialwissenschaften an einem Präventionstag Rechtsextremismus teilgenommen. Veranstalter war die Landeszentrale für politische Bildung, die im Familienministerium beheimatet ist.

In zwei Modulen („Rechtsextremismus heute“ und „Hass per Mausklick“) haben zwei Mitarbeiter des Innenministeriums unseren Schülerinnen und Schülern einen informativen und dank der zahlreichen Bilder, Videoclips, Lieder und Texte auch abwechslungsreichen Einblick in die aktuelle rechte Szene gegeben. Thema war natürlich auch die Frage, wie man den unterschiedlichen Erscheinungsformen begegnen kann.

Nicht zuletzt auch als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ eine lohnenswerte Veranstaltung!

Radtour durch Zeit und Raum

 I. Kultur- und generationsübergreifendes Buchprojekt "Radtour durch Zeit und Raum"

Das Fahrrad ist aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Ob Kurierdienste, Mountainbiker, Gelegenheitsradler oder Radprofis: das Rad verbindet viele Generationen und Kulturen. Jede und jeder hat wahrscheinlich eine eigene Geschichte zum Thema Rad. Egal wie alt Sie sind/Du bist oder woher Sie kommen/Du kommst, wir suchen Ihren/Deinen Beitrag zum Thema Fahrrad! 

Weiterlesen...

Landtagsbesuch der 9. Jahrgangsstufe am 20.3.2017

Landtagsbesuch der 9. Jahrgangsstufe am 20.03.2017
Am Montag, den 20.03.2017 waren wir mit der gesamten Jahrgangsstufe, begleitet von Herrn Kluth und Herrn Müller-Hillebrand, im Landtag. Nach dem Sicherheitscheck wurden wir an der Garderobe empfangen. Zu Anfang wurde uns ein Frühstück serviert.
Wir hatten einen ziemlich straffen Zeitplan, weshalb wir direkt nach dem Frühstück in der Landtagskantine in den Plenarsaal geführt worden sind, um eine Landtagssitzung zu simulieren. Dort wurden mehrere Reden über das Thema „Wahlrecht ab Geburt“ vorgetragen.
Später hatten wir noch die Möglichkeit einen der beiden Landtagsabgeordneten der Partei „Die Grünen“ (Frau Paul oder Herrn Engstfeld) in den jeweiligen Ausschussräumen zu interviewen. Wir stellten viele, teils kritische Fragen zu den Themen Bildungs-, Flüchtlings-, Energie- und Europapolitik, bei denen die Position der Partei sichtbar wurde.
Insgesamt war der Landtagsbesuch sehr aufschlussreich und wir haben sehr viel über die Landtagsarbeit der Politiker/Innen erfahren.

Simon Vossas, Anastasija Mitrovic, Klasse 9c

"Politiker-Workcafé" mit Görres-Schülerinnen und Schülern

Im Nachgang des Projekts „Deine Stimme zählt“ erhielten Katja Ball, Lisa Marie Steffen und Timon Grosch (alle Q1) von der Rheinischen Post die Einladung, an einem sogenannten „Politiker-Workcafé“ teilzunehmen. In einer Art Speed-Dating konnten kleine Schülergruppen von acht Düsseldorfer Schulen sechs Landtagskandidatinnen und –kandidaten interviewen und mit ihnen diskutieren. Da das ganze Spektrum der Parteien von den Linken bis zur AfD vertreten und die Zeit jeweils auf fünf Minuten begrenzt war, entwickelten sich an manchen Tischen sehr lebhafte Debatten!
Die Landtagswahl am 14. Mai rückt immer näher! In diesem Kontext folgender Hinweis: Am 11. Mai nehmen unsere Jahrgangsstufen 8 bis Q1 an der JUNIORWAHL teil!

kein Inhalt --- nur die Module werden geladen