Willkommen auf der Website des GÖRRES GYMNASIUMS in Düsseldorf!

Sapere aude (Horaz)

Diesen Leitspruch der Aufklärung haben wir unserer Arbeit vorangestellt: Wage es zu denken!

nutze deinen Verstand, um die Welt zu ergründen

äußere bedacht deine Meinung

bedenke, was nicht gut ist

denke an die, die schwächer sind als du

lasse deinen Gedanken mutige Taten folgen 

Wir sind das humanistische Gymnasium, das sich als Teil der großen europäischen Tradition versteht, die sich auf die griechische Antike und das Zeitalter der Aufklärung beruft. Wir verstehen Bildung als inspirierende Begleitung der Heranwachsenden zu denkenden und deshalb selbstbestimmten, verantwortungsvollen Menschen.

Die persönliche Entfaltung und das auf Verständigung bauende Miteinander sind zwei gleichermaßen bedeutsame Ansprüche unseres Bildungs- und Erziehungsauftrags. In unserem fachlichen Angebot verstehen wir die Wissenschaften und die Künste als gleichwertig.

Methodisch befürworten wir die vertiefte, individuelle Auseinandersetzung mit Inhalten als Grundlage für deren umfassendes Verständnis und die allgemeine Studierfähigkeit. Das Kollegium des Görres-Gymnasiums ist seinen Schülern Vorbild in Wort, Tat und Lehre.

VERANSTALTUNGEN

Kontakt

Städtisches Görres-Gymnasium
- Sekundarstufe I und II - Humanistisches Gymnasium seit 1545
Königsallee 57
40212 Düsseldorf
Deutschland - Germany

Telefon: +49 (0) 211 / 899 84 00
Telefax: +49 (0) 211 / 892 94 70
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter

Herausgehobene News, Termine und Berichte jetzt auch bequem per E-Mail erhalten. Tragen Sie sich bitte in den Görres Newsletter ein.

Über uns

Film des Cornelsen Verlags über unseren Unterricht

Film zum Tag der offenen Tür 2013

Schulflyer

Login

» Zum Login (mein.goerres.de)

Aktuelles

"Schoko, Keks & Co. - Wie gut sind unsere Süßigkeiten?"

Wir freuen uns auf die Ausstrahlung des Filmes „Schoko, Keks und Co. - Wie gut sind unsere Süßigkeiten?" am Dienstag, dem 24.5.2016 um 20.15h im ZDF, bei dem Schülerinnen und Schüler unserer Oberstufe mitgewirkt haben. Für die, die es zu der Sendezeit nicht schaffen, gibt es die Sendung nach ihrer Ausstrahlung dann auch in der ZDF-Mediathek.

Zipora Huss (EF) beim Internationalen Bibelwettbewerb der Jewish Agency in Jerusalem

Wir sind stolz, dass unsere Schülerin Zipora Huss (EF) aufgrund ihrer außerordentlichen Bibelkenntnisse ausgewählt wurde, die Jewish Agency Deutschland beim Internationalen Bibelwettbewerb der Jewish Agency in Jerusalem zu vertreten, an dem 14- bis 16-Jährige aus der ganzen Welt teilnehmen. Wir wünschen ihr viel Erfolg!

Der Kinder- und JugendChor des Görres-Gymnasiums in der Johanneskirche

Bereits zum zweiten Male war unser Chor am 24. April musikalisch in der Düsseldorfer Johanneskirche unterwegs. Unter der Leitung von Mathias Staut und mit Orgelbegleitung durch Wolfgang Abendroth wurden Teile einer Messe der französischen Komponistin Cécile Chaminade sowie neuere Chormusik aus England und Schweden aufgeführt.

"Sing together 2016" in der Deutschen Oper am Rhein

Am 19. April war der Kinder- und JugendChor des Görres-Gymnasiums zu Gast in der Deutschen Oper am Rhein. Gemeinsam mit 800 Schülerinnen und Schülern aus ganz Düsseldorf sang unser Chor unter dem Motto „Sing together“ Chormusik von der Barockzeit bis zur Moderne. Unterstützt wurden die unzähligen Sängerinnen und Sänger dabei vom Chor der Deutschen Oper am Rhein.

Die 9. Klassen zu Besuch im Landtag

Am 11. April haben unsere 9. Klassen im Rahmen des Politik/Wirtschaftsunterrichts den Landtag besucht. Nach dem obligatorischen Sicherheitscheck und einem Frühstück in der Cafeteria haben die 80 Schülerinnen und Schüler im Plenarsaal die Landtagsarbeit zur Frage „Wahlrecht ab Geburt?“ simuliert. Einige Schülerinnen und Schüler zeigten hierbei, was leidenschaftliche Rhetorik bedeuten kann.

Anschließend bestand in zwei Gruppen noch die Möglichkeit, mit Abgeordneten ins Gespräch und in Diskussionen zu kommen, und zwar mit Ali Bas und Karin Schmidt-Promny von der Grünen Partei. Dabei ging es nicht nur um Bildungspolitik, sondern auch um Sicherheitsfragen, Terrorbekämpfung, politische Partizipationsmöglichkeiten von Jugendlichen, Radwege in der Düsseldorfer Innenstadt usw.

Insgesamt ein gelungener Ausflug, der unseren Schülerinnen und Schülern die politische Arbeit rund um NRW nähergebracht hat!

kein Inhalt --- nur die Module werden geladen