Willkommen auf der Website des GÖRRES GYMNASIUMS in Düsseldorf!

Sapere aude (Horaz)

Diesen Leitspruch der Aufklärung haben wir unserer Arbeit vorangestellt: Wage es zu denken!

nutze deinen Verstand, um die Welt zu ergründen

äußere bedacht deine Meinung

bedenke, was nicht gut ist

denke an die, die schwächer sind als du

lasse deinen Gedanken mutige Taten folgen 

Wir sind das humanistische Gymnasium, das sich als Teil der großen europäischen Tradition versteht, die sich auf die griechische Antike und das Zeitalter der Aufklärung beruft. Wir verstehen Bildung als inspirierende Begleitung der Heranwachsenden zu denkenden und deshalb selbstbestimmten, verantwortungsvollen Menschen.

Die persönliche Entfaltung und das auf Verständigung bauende Miteinander sind zwei gleichermaßen bedeutsame Ansprüche unseres Bildungs- und Erziehungsauftrags. In unserem fachlichen Angebot verstehen wir die Wissenschaften und die Künste als gleichwertig.

Methodisch befürworten wir die vertiefte, individuelle Auseinandersetzung mit Inhalten als Grundlage für deren umfassendes Verständnis und die allgemeine Studierfähigkeit. Das Kollegium des Görres-Gymnasiums ist seinen Schülern Vorbild in Wort, Tat und Lehre.

VERANSTALTUNGEN

Kontakt

Städtisches Görres-Gymnasium
- Sekundarstufe I und II - Humanistisches Gymnasium seit 1545
Königsallee 57
40212 Düsseldorf
Deutschland - Germany

Telefon: +49 (0) 211 / 899 84 00
Telefax: +49 (0) 211 / 892 94 70
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter

Herausgehobene News, Termine und Berichte jetzt auch bequem per E-Mail erhalten. Tragen Sie sich bitte in den Görres Newsletter ein.

Über uns

Film zum Tag der offenen Tür 2013

Schulflyer

Login

» Zum Login (mein.goerres.de)

Aktuelles

Das Görres-Gymnasium: Schule mit Courage!

Ein Zeichen für Toleranz und gelebte Weltoffenheit



Am Nachmittag des 14. September haben wir als Schule ein Zeichen für Toleranz und gelebte Weltoffenheit gesetzt: wir sind nun als erstes Düsseldorfer Gymnasium offiziell eine von deutschlandweit über 400 Schulen mit Courage - Schulen ohne Rassismus.
Gemeinsam erlebten SchülerInnen unterschiedlicher Klassenstufen, Eltern, LehrerInnen und Repräsentanten des Ehemaligen- und des Fördervereins des Görres-Gymnasiums die feierliche Schild- und Urkundenübergabe durch die Landeskoordination der Initiative Renate Bonow und befassten sich im Rahmen eines anschließenden Workshops mit möglichen Projektideen und deren Verwirklichung.
Neben kleinen Snacks und Getränken, musikalischen Beiträge des Kammerchors des Görresgymnasiums und Chiara Wernets am Klavier waren vor allem die Worte des Paten und Schirmherrn, Herrn Dr. Vesper, inspirierend und wegweisend: Engagement, wie es unsere fünf ehemaligen Schülerinnen Merve Uyar, Charlotte Friedrich, Nele Tschense, Ann-Kathrin Draber und Sara Tolic zeigen, ist wichtig. Sich mutig gegen jede Form des Rassismus zu stellen, sei immer - aber gerade auch in unserer Zeit - vonnöten, betonte auch Schulleiter Labouvie.
So soll dieses "Fest der Toleranz" die Auftaktveranstaltung jährlich stattfindender Projekte am Görres-Gymnasium darstellen.
Besonderer Dank gilt auch dem Verein der Ehemaligen für das Sponsoring des Schildes, sowie dem Förderverein für das Sponsoring der Getränke und Snacks.

Salvete-Willkommen am Görres!

Klicken Sie auf das Bild, um die pdf-Datei der Einladung anzusehen.

Deutschlands größtes Wimmelbild auf dem NRW-Fest

(Photo: SOS-Kinderdörfer weltweit/Judith Büthe)

Unsere Schülerinnen und Schüler präsentieren auf dem NRW-Fest zusammen mit dem Künstler Lukas Hüller und dem stellvertretenden Schulleiter Herrn Gromig Deutschlands größtes Wimmelbild, das sie vor den Sommerferien entwickelt haben. Dazu gibt es ein Video zur Entstehung unter http://www.sos-kinderdoerfer.de/aktuelles/video/wimmelbild-video.

Glückwünsche an unsere erfolgreichen DELF-SchülerInnen

Wir gratulieren unseren erfolgreichen DELF-SchülerInnen. Mehr dazu hier.

Zum Schuljahresbeginn

Zum Schuljahresbeginn findet am Mittwoch, den 24.8. um 8:30 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst in der Neanderkirche statt. Der Unterricht beginnt danach um 9:55 Uhr zur dritten Stunde und endet am Mittwoch für die Sekundarstufen I und II nach der 6. Stunde.
Wir wünschen allen Mitgliedern der Schulgemeinde einen guten Start in das neue Schuljahr 2016/17!

kein Inhalt --- nur die Module werden geladen